Brandursache im Europapark ist geklärt

Die Ursache für den verheerenden Brands im Freizeitpark in Rust ist geklärt. Offenbar gab es einen technischen Fehler im Bereich des Fjord Rafting.

Die Brandermittlungen im Europapark lassen laut Mitteilung der Polizei Offenburg darauf schließen, dass das Feuer im Bereich der Attraktion "Fjord-Rafting" ausgebrochen ist. Die Brandursache sei wahrscheinlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden lägen derzeit nicht vor. Die technischen Auswertungen der Brandsachverständigen würden jedoch noch andauern und seien noch nicht endgültig abgeschlossen.

Das Feuer vom 26. Mai hat im Freizeitpark in Rust einen Millionenschaden verursacht. Dieser kann jedoch noch nicht genau beziffert werden. Unter anderem wurde die beliebte Attraktion "Die Piraten von Batavia" vollständig zerstört. Auch der Bereich Norwegen ist in Flammen aufgegangen.

Die Bilder des Tages

(kaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwocheBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen