Großbritannien muss für EU-Austritt 25 Milliarden za...

Bild: Reuters

Großbritannien will, darf aber offenbar vorerst nicht aus der Europäischen Union austreten. Grund dafür sind offene Rechnungen in Brüssel, wie die "WirtschaftsWoche" berichtet. Großbritannien hat demnach unbezahlte Rechnungen in Höhe von 25 Milliarden Euro angesammelt - das Land aus der EZ zu entlassen, bevor diese beglichen sind, sei "unvorstellbar".

Großbritannien will, darf aber offenbar vorerst nicht . Grund dafür sind offene Rechnungen in Brüssel, wie die "WirtschaftsWoche" berichtet. Großbritannien hat demnach unbezahlte Rechnungen in Höhe von 25 Milliarden Euro angesammelt - das Land aus der EU zu entlassen, bevor diese beglichen sind, sei "unvorstellbar".

200 Milliarden Euro an offenen Rechnungen hätten sich von allen EU-Ländern in Brüssel gestapelt, 25 Milliarden Euro davon sei Großbritannien schuldig. "Ein Deal mit Großbritannien ist unvorstellbar, wenn die Briten diese Altlasten nicht begleichen", wird ein EU-Beamter zitiert.

Würde Großbritannien den Betrag nicht bezahlen, käme das juristisch einem Zahlungsausfall gleich. In Brüssel wäre dem Bericht nach auch ein Stopp der Austrittsverhandlungen angedacht, sollte Großbritannien der Schuldenbegleichung nicht nachkommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen