Große Betroffenheit nach Tod von SPÖ-Politiker

Der beliebte Vizebürgermeister von Bad Ischl, Sepp Reisenbichler, verstarb völlig überraschend am Mittwoch. (Foto: SPÖ)
Der beliebte Vizebürgermeister von Bad Ischl, Sepp Reisenbichler, verstarb völlig überraschend am Mittwoch. (Foto: SPÖ)Bild: keine Quellenangabe
Schock und Trauer im Salzkammergut. Der Bad Ischler Vizebürgermeister Josef Reisenbichler ist tot. Er starb völlig überraschend am Mittwochabend.

Der engagierte Kommunalpolitiker Josef Reisenbichler ist tot. Er starb am Mittwochabend völlig überraschend.

Erst im März hatte er seinen 60. Geburtstag gefeiert.

Er war unter anderem ÖGB-Bezirksvorsitzender, Betriebsratsvorsitzender der Bundesforste, Vizepräsident der Landarbeiterkammer und viele Jahr Vizebürgermeister von Bad Ischl.

Die SPÖ Oberösterreich reagiert in einer Aussendung: "Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod unseres Genossen Sepp Reisenbichler erfahren. Als Bad Ischler Vizebürgermeister, Ortsparteivorsitzender und ÖGB-Bezirksvorsitzender wirkte Sepp über die Stadtgrenzen hinaus."

"Er wird als herzlicher Familienmensch, überzeugter Sozialdemokrat und guter Freund in Erinnerung bleiben", so die SPÖ.



Gerstorfer: "Schmerzt"


„Es schmerzt mich, dass unser Sepp völlig überraschend und viel zu früh aus unserer Mitte gerissen wurde", sagt Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer.

„Sepp hat sich stets für seine Mitmenschen eingesetzt. Durch ihn ist die Welt ein Stück besser und gerechter geworden", so Gerstorfer weiter.

„Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ich wünsche ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Sepp wird eine große Lücke hinterlassen und uns allen sehr fehlen."

(rep)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bad IschlGood NewsOberösterreichTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen