Große Sorge! Tennis-Star scheidet mit Atemnot aus

Viktoria Azarenka nimmt medizinische Behandlung in Anspruch.
Viktoria Azarenka nimmt medizinische Behandlung in Anspruch.imago images
Viktoria Azarenka, ehemalige Nummer 1 der Tennis-Welt, schied in der Nacht auf Dienstag bei den Australian Open aus, musste dabei sichtlich leiden.

Bittere Szenen in Melbourne! Für Viktoria Azarenka sind die Australian Open früh vorbei. Die 31-Jährige schied in der Nacht auf Montag gegen die US-Amerikanerin Jessica Pegula in zwei Sätzen 5:7, 4:6 aus.

Die Weißrussin hatte dabei mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, die den Fans einen Schrecken einjagten. Im zweiten Satz musste sich Azarenka minutenlang behandeln lassen. Sie litt unter Atemnot. 

Beim anschließenden Interview wollte die ehemalige Nummer 1 nicht über ihre Beschwerden sprechen, deutete aber an, dass die 14 Tage in strenger Quarantäne Grund für ihre Verfassung sein könnten: "Ich wusste nicht wirklich, wie ich mich danach vorbereiten sollte."

Wie mehr als 70 weitere Tennis-Stars war auch Azarenka eine jener Profis, die vor Turnierstart zwei Wochen in eine komplette Isolation gezwungen wurden. Grund: Auf dem Hinflug befand sich mindestens eine Corona-infizierte Person im Flugzeug. Die Einreisebestimmungen in Australien sind streng.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
SportmixTennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen