Großeinsatz für Feuerwehr, Wohnhaus stand in Vollbrand

Beide Stockwerke standen in Brand.
Beide Stockwerke standen in Brand.FF Mannersdorf an der March
Sechs Wehren standen in der Nacht auf Sonntag im Einsatz. In Mannersdorf an der March brannte ein Haus. Zwei Etagen wurden von den Flammen zerstört.

Großeinsatz gestern Abend für die Wehren Mannersdorf an der March, Angern an der March, Ollersdorf, Stillfried-Grub, Groß Schweinbarth und Gänserndorf. In Mannersdorf an der March (Gänserndorf) stand ein zweistöckiges Wohnhaus in Vollbrand. Die Flammen breiteten sich rasch über das Dachgeschoß auf den Dachstuhl aus. 

Die Flammen zerstörten alles.
Die Flammen zerstörten alles.FF Groß Schweinbarth

Die ersten Wehren, die am Einsatzort eingetroffen sind, forderten rasch die Drehleiter der Feuerwehr Gänserndorf an. Mittels Schalengreifer des Versorgungsfahrzeuges/Kran der Feuerwehr Angern wurde die Dachhaut geöffnet, um das gezielte Einbringen von Löschwasser durch die Drehleiter zu ermöglichen. 55 Mitglieder der Feuerwehr standen im Einsatz.

Fünf Stunden im Großeinsatz

Nach fünf Stunden konnte "Brand aus" gegeben werden. Die heimische Feuerwehr übernahm die Brandwache bis in die frühen Morgenstunden. Die betroffenen Anrainer richteten für die Florianis eine Verpflegungsstation ein. Die Brandursache ist noch unklar, Brandermittler sind gerade vor Ort, um zu ermitteln. Ein 42-jähriger Bewohner befand sich zum Brandzeitpunkt nicht im Gebäude.

Die Wehren standen im Großeinsatz.
Die Wehren standen im Großeinsatz.FF Groß Schweinbarth
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
FeuerwehreinsatzGänserndorf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen