Großes Rätselraten um Eurofighter über Wien

Aufgrund der Wetterverhältnisse waren die Eurofighter nicht so gut sichtbar.
Aufgrund der Wetterverhältnisse waren die Eurofighter nicht so gut sichtbar.picturedesk.com
Anlässlich des Nationalfeiertages überflogen Eurofighter und Saab 105 das Wiener Stadtgebiet. Leider spielte das Wetter nicht mit.

Bedingt durch die Coronavirus-Pandemie findet die diesjährige Leistungsschau des Bundesheeres lediglich digital statt. Neben Fallschirmspringern sollten im Zuge der Präsentation auch Eurofighter und – ein letztes Mal – die Saab 105 über dem Heldenplatz zu sehen sein. Doch das Wetter machte dem einen Strich durch die Rechnung.

In der Live-Übertragung auf ORF2 wartete man gespannt auf die Düsenjets. Plötzlich ein entferntes Donnern am Himmel, das langsam lauter und langsam wieder leiser wurde.

"Offenbar befinden sich die Flugzeuge über den Wolken."
"Scheint so zu sein, ja."
"Schade."

Eigentlich hätten die Eurofighter um 10.23 Uhr Tulln passieren, um 10.25 Uhr die Stadtgrenzen überqueren und um 10.26 Uhr schließlich über dem Heldplatz drehen sollen, bevor es im Anschluss über Margareten und Liesing zurück nach Zeltweg geht. Aufgrund der tiefstehenden Wolken war davon allerdings nichts zu sehen.

Auch Richtung Norden keine Eurofighter
Auch Richtung Norden keine EurofighterORF2/ Screenshot

Steuerverschwendung?

Bereits im Vorfeld wurden Stimmen laut, die die angebliche Steuerverschwendung scharf kritisierten. Vor allem in der aktuellen Situation gäbe es weit wichtigeres, als um zigtausende Euro Abfangjäger über der Stadt kreisen zu lassen. Vor allem rückblickend, wo man sie erst recht nicht gesehen hat.

Michael Bauer, Sprecher des Verteidigungsministeriums, kann auf Anfrage allerdings Entwarnung geben: "Die Flugstunden wurden im Rahmen des jährlichen Kontingents geflogen. Diese müssen die Piloten ohnehin fliegen." Es entstanden für den Steuerzahler also keine zusätzlichen Kosten, das Netz erheitert sich trotzdem darüber.

Wegen ungünstigen Witterungsverhältnissen blieben die Eurofighter im Verborgenen
Wegen ungünstigen Witterungsverhältnissen blieben die Eurofighter im VerborgenenORF2/ Screenshot
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. leo TimeCreated with Sketch.| Akt:
BundesheerEurofighter TyphoonWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen