Großes Staffelfinale beim "Bergdoktor"

Bild: keine Quellenangabe
Am Mittwoch, 25. Februar, steht ab 20.15 in ORF 2 das brandgefährliche "Bergdoktor"-Staffelfinale in einer Doppelfolge bevor.

Am Mittwoch, 25. Februar, steht ab 20.15 in ORF 2 das brandgefährliche in einer Doppelfolge bevor.

Ein großes Unglück, ein Kampf um Leben und Tod und eine traurige Nachricht - auf Hans Sigl kommt ein vorerst letzter Arbeitstag zu, den er so schnell wahrscheinlich nicht vergessen wird. In zwei neuen Folgen der achten Staffel der ORF/ZDF-Erfolgsserie sind in weiteren Rollen u. a. auch wieder Heiko Ruprecht, Ronja Forcher und Ines Lutz zu sehen.

"Die Lebenden und die Toten (1)"

Frustriert von den leeren Versprechungen ihres Vaters hat Anne (Ines Lutz) den Hof verlassen. Kaum ist sie weg, passiert ein Unglück. Im Suff verursacht Arthur (Martin Feifel) einen Brand, der ihn und Martins (Hans Sigl) Mutter Lisbeth (Monika Baumgartner) in höchste Gefahr bringt. Gemeinsam mit seinem Bruder versucht Martin, die zwei vor dem Feuertod zu retten. Indes plagt die erfolgreiche Architektin Michaela Höffner (Margit Sartorius) die tief sitzende Angst, dasselbe Schicksal wie ihre Mutter zu erleiden. Nachdem diese an multipler Sklerose erkrankt ist, hat ihr Mann sie verlassen.

"Die Lebenden und die Toten (2)"

Anne (Ines Lutz) erwarten schlechte Neuigkeiten: Ihr Vater ist tödlich verunglückt. Ausgerechnet Martin (Hans Sigl) muss ihr die traurige Nachricht überbringen. Zudem steht ein ernstes Gespräch mit Lilli (Ronja Forcher) an. Diese ist nach wie vor wild entschlossen, für ein halbes Jahr nach Neuseeland auszuwandern. Da sie noch nicht volljährig ist, braucht sie jedoch die Zustimmung ihrer beiden Väter, die uneins sind. Indes riskiert Martins Patientin Michaela Höffner (Margit Sartorius) Kopf und Kragen bei dem Versuch, vor ihrem Mann eine unangenehme Wahrheit zu verbergen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen