Grünen-Klubchef Mair bei Kletterunfall schwer verletzt

Gebi Mair bei einer Sitzung des Tiroler Landtags
Gebi Mair bei einer Sitzung des Tiroler LandtagsJohann Groder / EXPA / picturedesk.com
Der Tiroler Grünen-Klubchef Gebi Mair wurde bei einem Kletterunfall von einem Felsblock getroffen und schwer verletzt.

Am Montag hat sich in den Kalkkögeln in den Stubaier Alpen ein Kletterunfall ereignet, bei dem der grüne Klubobmann im Landtag Gebi Mair schwer verletzt wurde. Der 37-Jährige sicherte gerade seinen Kletterpartner, als er von einem ausgebrochenen Felsblock getroffen wurde.

Er erlitt bei dem Unfall Frakturen bzw. Verletzungen am Oberschenkel, Knie und Mittelfuß. Sein Kletterpartner seilte Mair ab und leistete Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung wurde Mair mittels Tau geborgen und mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
UnfallTirolDie Grünen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen