Grüne: Wer keine Frau wählt, wählt ungültig

Bild: Twitter
Bei der Urwahl der Grünen - hier wird über das Spitzenduo für die Bundestagswahl abgestimmt - stehen zwar drei Männer, aber mit Katrin Göring- Eckardt nur eine Frau auf dem Wahlzettel.
Bei der Urwahl der Grünen – hier wird über das Spitzenduo für die Bundestagswahl abgestimmt – stehen zwar drei Männer, aber mit Katrin Göring- Eckardt nur eine Frau auf dem Wahlzettel.

Da aber eine Frau an der Spitze stehen muss, steht Göring-Eckardt schon vorab als Siegerin fest. Und wer sie nicht ankreuzt, macht seinen ganzen Stimmzettel ungültig! Nach Beschwerden muss nun ein Schiedsgericht entscheiden.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen