Grüner Ärger: "Asfinag kauft Kinder für Spatenstichf...

Bild: ASFINAG

Die Spatenstichfeier für den Linzer Westring am Sonntag sorgt für großen Ärger bei den Grünen. Nicht nur, dass die Bescheide für den Bau noch gar nicht rechtskräftig sind und der Baustart erst nächstes Jahr sein soll. Vor allem kritisieren die Grünen, dass Kinder für ein Taschengeld von 20 Euro als Publikum geködert worden sein sollen.

Die am Sonntag sorgt für großen Ärger bei den Grünen. Nicht nur, dass die Bescheide für den Bau noch gar nicht rechtskräftig sind und der Baustart erst nächstes Jahr sein soll. Vor allem kritisieren die Grünen, dass Kinder für ein Taschengeld von 20 Euro als Publikum geködert worden sein sollen.

Am Linzer Hauptplatz hat am Sonntag die Spatenstichfeier für den Westring stattgefunden. Die Grünen als erklärte Gegner des Baus ärgern sich über mehrere Punkte. Zwei Bescheide sind wegen mehrerer Einsprüche nicht rechtskräftig, die Errichtung ist also noch nicht fix. Außerdem wird die Baustelle frühestens nächstes Jahr eröffnet, und die Feier verursachte Kosten. Am meisten empören sich die Grünen aber darüber, dass Kinder für 20 Euro als Begleiter der Ehrengäste angeheuert wurden.

"Vorwahlschmäh"

Die grüne Nationalratsabgeordnete Gabriela Moser sieht in dieser Aktion einen "Vorwahlschmäh" vor der Ende September, offenbar wollte man Publikum für das Fest am Hauptplatz beschaffen.

 





Auch nicht schlecht: Die ASFINAG "bezahlt" Kinder für die A26 Spatenstichfeier am Sonntag.... Das hat mir ein Vater geschickt. Seine Tochter hat das aus der Schule mitgebracht...
Posted by



"Gar nicht stattgefunden"

Eine Eventagentur hat für die Straßenbaugesellschaft Asfinag die Aktion erdacht. Die Asfinag wehrt sich. Die Aktion sei nicht akkordiert gewesen und habe daher auch nicht stattgefunden. Man habe sich gleich, nachdem man davon erfahren habe, davon distanziert.

Die Grünen werden trotzdem eine parlamentarische Anfrage an richten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen