Günther Jauch fehlen die Worte – "Das gab es noch nie!"

Bei "Wer wird Millionär" stellte sich diesmal Zockerin Nicola den kniffligen Fragen von Quizmaster Günther Jauch und erlebte eine bittere Überraschung.
Bei "Wer wird Millionär" stellte sich diesmal Zockerin Nicola den kniffligen Fragen von Quizmaster Günther Jauch und erlebte eine bittere Überraschung.TVNOW
Im letzten Zocker-Special von "Wer wird Millionär" fehlten sogar dem TV-Moderator die Worte: Das Live-Publikum ließ eine Kandidatin eiskalt hängen.

Als mutige Zocker konnten die Kandidatinnen und Kandidaten bei "Wer wird Millionär" diesmal sogar zwei Millionen Euro ergattern. Das war allerdings nicht die einzige Neuheit, die sich in der vergangenen Ausgabe der Quizshow mit Günter Jauch (64) in der TV-Rate-Arena abspielte. Kurz vor der verheißungsvollen 250.000-Euro-Hürde musste Kandidatin Nicola (36) eine besonders bittere Enttäuschung hinnehmen.

Zockerin scheiterte bei dieser Frage

Dabei sah es für die Pilotin bis dahin ziemlich gut aus. Denn jede der Fragen, die ihr Jauch stellte, beantwortete die ehemalige Soldatin nicht nur souverän, sondern musste bis zu dieser Marke nur einen von insgesamt vier Jokern einsetzen. Bei der folgenden Frage ging's aber eindeutig bergab. Quizmaster Jauch wollte nämlich wissen, was hinter dem Begriff "Gryllteisten" steckt.

Publikum lässt Kandidatin hängen

"Ich habe überhaupt keine Ahnung", gab die Kandidatin ratlos zu und hoffte in diesem Moment auf die Hilfe des anwesenden Publikums. Doch obwohl sich darin auch schlaue, ehemalige Sieger der Show befanden, gab es für die Zockerin in der Arena keine Unterstützung. Keiner der Studiogäste half beim Publikumsjoker mit. Eine Situation, die auch dem wortgewandten Moderator kurz die Sprache verschlägt: "Das gab es noch nie", wunderte sich Jauch und betonte noch einmal die Schlappe. "Keiner hat gedrückt."

Nachdem auch ihr Telefonjoker nicht wusste, dass es sich bei "Gryllteisten" um Vögel handelt, die "an felsigen Küsten brüten", musste die Kandidatin ihren Traum von den Millionen endgültig aufgeben. Zumindest sind es für sie am Ende 125.000 Euro geworden. Ein saftiges Trostpflaster dafür, dass auch die abgebrühtesten Zocker an ihre Grenzen geraten können.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Günther Jauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen