Guinness und McGregor waren in Star Wars VII

Alec Guinness und Ewan McGregor waren in "Star Wars Episode VII - Das Erwachen der Macht" zu hören. Die beiden Schauspieler teilten sich eine Textzeile - obwohl Guinness bereits seit über 15 Jahren tot ist.
Simon Pegg spielte eine kleine Rolle, Daniel Craig war angeblich als Stormtrooper mit von der Partie, aber haben Sie auch Alec Guinness und erkannt? Laut McGregor sind die beiden Teil des Films. Achtung potentielle SPOILER könnten folgen.



Warum potentiell? Ganz ehrlich, wir wissen selbst nicht, ob es sich bei den folgenden Infos um spielverderbende Plot-Details der neuen "Star Wars"-Reihe handelt oder nicht. Fest steht jedenfalls, dass sie in der Show "Jimmy Kimmel live" veröffentlicht wurden. 

Geteilte Zeile

Schauspieler Ewan McGregor eröffnete dem Talk Show Host, dass er im neuen "Krieg der Sterne"-Film zu hören sei - und das gemeinsam mit dem im Jahr 2000 verstorbenen Alec Guinness. McGregor hatte den legendären Jedi Obi-Wan Kenobi in den Episoden I bis III, Guinness die Figur in der Original-Trilogie verkörpert. Die beiden Schauspieler teilten sich in "Das Erwachen der Macht" die Textzeile "Rey, das sind deine ersten Schritte".

Wie Alec Guinness' Stimme dafür verwendet werden konnte? "Sie hatten eine Zeile von ihm als Obi-Wan Kenobi", erklärt McGregor", in der er 'afraid' sagt, und sie schnitten das 'af' und das 'd' ab. So sagt Alec Guinness 'Rey', und ich sage 'das sind deine ersten Schritte.'

Lange Wartezeit

McGregor erzählte auch, dass er sehr lange auf die Bitte gewartet habe, am neuen "Krieg der Sterne" mitzuwirken. "Ich habe zwei Jahre auf den Anruf gewartet. Ich dachte, vielleicht haben sie die Telefonnummer meines Agenten verloren. Dann habe ich einen Anruf von erhalten, kurz bevor der Film herauskam. Er fragte mich, ob ich vorbeikommen wolle und sagte 'Ich fände es toll, wenn du mitmachen würdest'."

 
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen