GWG holt sich OK von Mietern für Klingelschild

In OÖ bleiben die Namensschilder trotz neuer DSGVO noch dran. Die GWG holt sich jetzt aber per Unterschrift die Zustimmung dafür ab.
In OÖ bleiben die Namensschilder trotz neuer DSGVO noch dran. Die GWG holt sich jetzt aber per Unterschrift die Zustimmung dafür ab.

Wegen der DSGVO wurden in Wien die ersten Tür-Schilder von Mietwohnungen ausgewechselt. Und in OÖ? Die GWG holt sich jetzt beim Mietvertrag die Zustimmung.

Seit 25. Mai gilt sie in Österreich, die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU. Mit weitreichenden Folgen: In Wien mussten von 220.000 Wohnungen die Türschilder bei Gegensprechanlagen entfernt werden. Wir berichteten.

Anlass waren nicht die neuen Bestimmungen selbst, sondern die Anfrage eines Mieters. Der beschwerte sich, dass sein Name öffentlich lesbar ist. Daraufhin prüfte das Wiener Magistrat den Sachverhalt und legte fest, dass Nachnamen künftig nicht mehr auf Gegensprechanlagen von Mietwohnungen stehen dürfen. So die Situation in Wien.

In OÖ: "Warten noch ab"

Im Gegensatz zur Bundeshauptstadt sind die Wohnungsgenossenschaften in Oberösterreich hingegen noch abwartend. Durch die Neuerungen der DSGVO besteht keine Verpflichtung die Namensschilder abzunehmen. In Wien wurden sie auf Basis der Einschätzung durch das Magistrat abgenommen.

Deshalb warte man – genauso wie alle anderen Wohnungsanbieter in OÖ – ab, bis es eine österreichweit einheitliche Regelung gibt, erklärt Nikolaus Stadler, GWG-Direktor gegenüber "Heute". "Bis dahin warten wir ab, ob sich Mieter melden, ist das der Fall tauschen wir das Klingelschild natürlich aus." Wobei Mieter auch schon in der Vergangenheit die Möglichkeit hatten, auf ein Namensschild zu verzichten, so Stadler.

GWG holt sich bei Mietvertrag Einverständnis ab

Allerdings und das ist jetzt neu: holt sich die GWG ab sofort bei der Unterzeichnung des Vertrags die Zustimmung des Mieters ab, dass dessen Nachname am Klingeltableau aufscheinen darf, wie Stadler "Heute" verrät.

19.300 GWG-Türklingeln müssten in Linz von Nachnamen auf das Stockwerk mit Türnummer umbeschriftet werden. Eine ähnlich mühsame Geschichte also wie in Wien.

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichWiener WohnenDatenschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen