"GZSZ"-Star über Nacktfotos: "Habe einfach Ja gesagt"

Anne Brendler spielte in "GZSZ" die Rolle der Vanessa Richter, die Tochter von Fiesling Jo Gerner (gespielt von Wolfgang Bahro).
Anne Brendler spielte in "GZSZ" die Rolle der Vanessa Richter, die Tochter von Fiesling Jo Gerner (gespielt von Wolfgang Bahro).imago images
Schauspielerin Anne Brendler, bekannt aus der Serie "GZSZ", zog sich für den "Playboy" aus, weil sie ein besseres Lebensgefühl als früher hat. 

Das Cover der neuen "Playboy"-Ausgabe ziert die ehemalige "GZSZ"-Darstellerin Anne Brendler. Schon früher dachte sie darüber nach, sich für das Erotik-Magazin auszuziehen, verrät sie. Doch bisher machten ihr Selbstzweifel einen Strich durch die Rechnung. Auf den Fotos merkt man davon aber nichts mehr.

"Ich wurde eher vom Leben in diesen Beruf gezwungen"

"Ich fühle mich in meiner Haut wohler, obwohl ich vor 25 Jahren wahrscheinlich nicht schlechter aussah als heute", erzählt die nackte Soapdarstellerin dem "Playboy". Hintergrund ihres heute positiveren Lebensgefühls ist laut Anne Brendler ihr Selbstverständnis als Schauspielerin: Es sei nie ihr Wunschberuf gewesen. "Ich wurde eher vom Leben in diesen Beruf gezwungen. Ich habe viele Jahre gebraucht zu akzeptieren, dass ich Schauspielerin bin. Und jetzt bin ich so froh darüber", freut sich Brendler. Sie meint, ihr Beruf habe sie therapiert. 

Brendler war bis 1998 in der Rolle der Vanessa Richter in "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" zu sehen. Aktuell ist sie in "Sunny" (seit 1.10. auf TVNow), im neuen Spin-Off von "GZSZ", mit Valentina Pahde zu sehen. 

Die November-Ausgabe des "Playboy" mit dem Cover von Anne Brendler erscheint am 8. Oktober. Weitere Motive von Anna Brendler gibt es exklusiv nur beim "Playboy".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Playboy

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen