Haben sich die Erben von Udo Jürgens nun geeinigt?

Vor fast dreieinhalb Jahren starb der große österreichische Liedermacher. Bislang stritt man um seinen Nachlass.

Doch dieser Streit, bei dem es um die Aufteilung des auf rund 60 Millionen Euro geschätzten Erbes geht, steht anscheinend kurz vor dem Ende.

In einem exklusiven Interview mit der "Gala" erklärte Sohn John Jürgens (54): "Wir sind auf dem besten Weg, demnächst ein Ende zu finden. Es besteht eine gute Einigkeit. Jetzt geht es

nur noch um formelle Dinge
".

Aufteilung des Erbes

Neben John haben auch Tochter Jenny Jürgens (51), deren Halbschwestern Sonja Jügens (52) und Gloria Burde (23) sowie Michaela Moritz, die letzte Lebensgefährtin des am 21. Dezember 2014 in der Schweiz verstorbenen Entertainers, und Bruder Manfred Bockelmann Anspruch auf einen Anteil der Hinterlassenschaft.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandDancing StarsMusikvideoStreitUdo Jürgens

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen