Hacker klauen Daten von 9 Millionen Easyjet-Kunden

Ein Flugzeug der Billig-Fluglinie Easyjet am Flughafen London-Heathrow. (Symbolbild)
Ein Flugzeug der Billig-Fluglinie Easyjet am Flughafen London-Heathrow. (Symbolbild)
picturedesk.com
Hacker sind an Daten von 9 Millionen Easyjet-Kunden gekommen. Das Unternehmen kommuniziere mit den Kunden, "um sie über Schutzmaßnahmen zu informieren".

Der britische Billigflieger ist Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Hacker hätten sich Zugriff auf E-Mails und Reisedaten von rund neun Millionen Kunden verschafft, teilte Easyjet mit. Zudem hätten die Angreifer auch Zugang zu mehr als 2.000 Kreditkarten-Daten erlangt.

Easyjet zufolge sieht es nicht danach aus, als ob irgendwelche persönlichen Informationen missbraucht worden seien. Das Unternehmen kommuniziere mit den Kunden, "um sie über Schutzmaßnahmen zu informieren".

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
HackingEasyJet

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen