Hackergruppe Anonymus droht Donald Trump

Bild: Fotolia

Das Hackerkollektiv Anonymus droht dem designierten US-Präsident Donald Trump. Die Hacker wollen pikante Informationen zu Trumps "russischen Geheimnissen" haben, wie ein Twitter-Account der Gruppe schrieb. Trump habe Verbindungen zu "russischen Gangstern, Kinderhändlern und Geldwäschern", behaupten die Hacker.

Das Hackerkollektiv Anonymus droht . Die Hacker wollen pikante Informationen zu Trumps "russischen Geheimnissen" haben, wie ein Twitter-Account der Gruppe schrieb. Trump habe Verbindungen zu "russischen Gangstern, Kinderhändlern und Geldwäschern", behaupten die Hacker.

Die Hackergruppe twitterte ihre Vorwürfe am Montag als Antwort auf eine Twitter-Botschaft Trumps. "Sie haben finanzielle und persönliche Verbindungen zu russischen Gangstern, Kinderhändlern und Geldwäschern", behauptet Anonymus.

"Das sind nicht mehr die 80er, Informationen verschwinden nicht einfach. Es ist alles da draußen. Sie werden die nächsten vier Jahre bereuen", drohten die Hacker weiter. Konkrete Informationen hat das Kollektiv noch nicht enthüllt. Trump ignorierte die Tweets des Anonymus-Accounts.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen