Hader: "Hosen z'eng, Sex ist fad"

Erstes neues Programm seit 17 Jahren: Josef Hader
Erstes neues Programm seit 17 Jahren: Josef HaderLukas Beck
Josef Hader präsentiert am Donnerstag sein erstes neues Programm seit 17 Jahren. In "Hader on Ice" wird vor allem mit dem Älterwerden gehadert. 

"Immer is irgendwas. Entweder die Fiaß schlafen mir ein. Oder sie jucken. Der Sex ist fad, die Hosen sind z'eng." Bei der Premiere des neuen Programms "Hader On Ice" im Wiener Stadtsaal (19.30 Uhr) wird heute viel mit dem Älterwerden gehadert.

Mit altbekannten Figuren ins neue Programm

Haders Figuren und seine Alter Egos gehören mit zum Lustigsten und Intelligentesten, was das österreichische Kabarett in der jüngeren Vergangenheit hervorgebracht hat. Umso sehnsüchtiger wurde dem ersten neuen Programm des Oberösterreichers seit 17 Jahren entgegengefiebert. Abgesehen von unterschiedlichen "Best of"-Vorstellungen war der 58-Jährige in den letzten Jahren ja hauptsächlich als Schauspieler und Regisseur aktiv.

Nach der heutigen Premiere im Stadtsaal (vor erst mal 316 Menschen, 75 Prozent der Kapazität), wird "Hader On Ice" sowohl hier als auch im Wiener Orpheum gespielt, wobei alle Termine bis Juli bereits ausverkauft sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Josef HaderTheaterKultur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen