Hälfte aller Corona-Fälle Österreichs kommt aus Wien

Tourismus in Wien während Corona. Symbolbild
Tourismus in Wien während Corona. Symbolbildpicturedesk.com/Kurier/Jeff Mangione
Die Fallzahlen sinken täglich weiter, doch die 7-Tages-Inzidenz bleibt in Wien weit über dem österreichweiten Schnitt.

Stand Montag, 21. Juni 2021, sind in Wien seit Beginn der Pandemie 140.396 positive Testungen bestätigt, 136.959 Personen sind genesen. Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt 2.351 – in ganz Österreich wurde am heutigen Tag kein weiteres Todesopfer gemeldet.

Die heute eingemeldeten Befunde aus Wien beinhalten:

73 Befunde vom 20.06.21
0 Befunde vom 19.06.21
7 Befunde weniger vom 18.06.21
10 Befund weniger vom 17.06.21
8 Befunde weniger von Tagen davor

Somit verzeichnet die Bundeshauptstadt aktuell 1.086 aktive Fälle. Die 7-Tages-Inzidenz lag laut AGES am Sonntag bei 24,9 Fällen pro 100.000 Einwohner – weit höher als der Österreichschnitt von 11,7.

Am Sonntag wurden in Wien 74.526 Corona-Testbefunde durchgeführt. Davon waren 26.042 PCR-Tests und 48.484 Antigen-Schnelltests. Die Gesundheitshotline 1450 hat 3.180 Anrufe entgegengenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
WienCoronavirusCorona-ImpfungCorona-MutationCorona-Ampel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen