Politik

Hälfte der Menschen will Corona-Regeln sofort beenden

"Heute" hat nachgefragt: 50 Prozent der Österreicher wollen die Corona-Maßnahmen sofort abschaffen, 37 Prozent wollen eine Abschaffung bis Sommer.

Robert Zwickelsdorfer
Die Österreicher sind kritisch gegenüber Corona-Maßnahmen eingestellt.
Die Österreicher sind kritisch gegenüber Corona-Maßnahmen eingestellt.
GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Gesundheitsminister Rauch (Grüne) hat angekündigt, die Corona-Maßnahmen der Regierung bis Sommer abschaffen zu wollen. Der Hälfte der Österreicher geht das zu langsam, zeigt die Frage der Woche von "Unique Research" für "Heute" (800 Befragte telefonisch und online, max. Schwankungsbreite ±3,5 Prozent):

Regeln sollen sofort fallen

50 Prozent möchten, dass die Regeln wie Maskenpflicht etwa in Spitälern oder Wiener Öffis sofort fallen. Besonders hoch ist der Anteil wenig überraschend bei FPÖ-Wählern mit 80 Prozent. Am geringsten ist er bei Grün-Anhängern (31 Prozent).

Abschaffung bis Sommer

Für den Rauch-Plan der Abschaffung bis Sommer sprechen sich weitere 37 Prozent aus. Bei den Fans der Regierungsparteien sind es jeweils mehr als 50 Prozent.

Nur 8 Prozent dagegen

8 Prozent der Befragten sind generell gegen ein Ende der Corona-Regeln. Am höchsten ist der Anteil hier bei den Befragten ab 60 Jahren. (12 Prozent)

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK