Haft für Drängen zur Magersucht

Bild: Fotolia/Symbolbild

Das kann teuer werden. Wer Menschen zu Extrem-Diäten oder übermäßiger Magerheit anstachelt, dem drohen in Frankreich bald bis zu ein Jahr Haft und 10.000 Euro Geldstrafe.

Man setze Betroffene Todesgefahren aus, heißt es in dem Gesetzesentwurf. Dieser richtet sich vor allem an Modelagenturen. Ihnen sollte ursprünglich verboten werden, magersüchtige Models zu beschäftigen. Die Initiative war gescheitert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen