Hagel beschädigte 1.000 Autos: Wer leer ausgeht

Viele Besitzer von beschädigten Autos schauen durch die Finger.
Viele Besitzer von beschädigten Autos schauen durch die Finger.Bild: Fotolia
Rund 1.000 Autos hat der Hagelsturm am Montag in Österreich beschädigt oder zerstört. Viele bleiben auf den Kosten sitzen.

Vor allem im Raum Wien sorgte der Hagelsturm für Schäden an Autos und Häusern. Nach ersten internen Schätzungen werden in etwa 1.000 Autos von Hagelschäden betroffen sein, berichtet die "Uniqua". "Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf vier bis fünf Millionen Euro", so Andreas Kößl, "Uniqua"-Vorstand in Österreich.

Doch was ist eigentlich versichert?

In der Haushalts- und Eigenheimversicherung, auf die rund 98 Prozent aller Österreicher zurückgreifen können, sind Schäden am Haus, die durch Sturm, Starkregen und Hagel entstehen, standardmäßig inkludiert. Hat der Hagel das Auto beschädigt, kommt es drauf an, ob man nur eine Haftpflicht oder eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen hat.

"Bei Uniqua sind Hagelschäden am Auto in der Teil- und Vollkaskoversicherung versichert. Wer nur eine Haftpflicht abgeschlossen hat, geht leider leer aus", so Kößl. Generell würden die Service-Hotline der Versicherungen heißlaufen. Jene der "Uniqua" ist unter 0800 2045555 zu erreichen.

Warnungen empfohlen

Generell wird den Österreichern ein Wetterwarndienst empfohlen. "Wir haben aktuell vor den starken Hagelunwettern im Raum Wien Unwetterwarnungen an 'Uniqua'-Kunden versendet. Der Dienst funktioniert punktgenau und warnt Kunden in der Regel per SMS, E-Mail oder Push-Benachrichtigung zwischen 48 Stunden und 15 Minuten vor dem Ereignis", sagt etwa Michael Fassnauer, Chef des Wetterdienstes "Ubimet".

Wetter-Übersicht
Österreich-, Europa- und Welt-Prognose, Berg- und Skiwetter sowie Wetter-Webcams im Blick: Alle Infos gibt es hier!

In den App Stores gibt es aber auch einige kostenlose Wetterwarndienste, wie jenen der "Österreichischen Unwetterzentrale", ebenfalls von "Ubimet". Mit solchen Unwetter-Apps werden Nutzer auch unterwegs mittels Alarm sofort über ein auftretendes Unwetter in Ihrer Nähe informiert. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWetterGewitterUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen