Hai ist 512 Jahre alt – und kann noch immer zubeißen

Die ältesten Wirbeltiere: Grönlandhaie werden Hunderte Jahre alt.
Die ältesten Wirbeltiere: Grönlandhaie werden Hunderte Jahre alt.Bild: picturedesk.com

Forscher entdeckten einen Hai, der um das Jahr 1500 geboren worden sein dürfte. Damit hat er Kolumbus auf seiner Fahrt nach Amerika 1492 nur knapp verfehlt.

Dänische Forscher haben ein Grönland-Hai-Weibchen untersucht, das bis zu 512 Jahre alt sein dürfte. Als es um 1500 geboren wurde, regierten in Europa bereits die Habsburger. Ein paar Jahre zuvor war Kolumbus über den Atlantik gesegelt - in diesen Gewässern wurde nun auch die sensationelle Entdeckung gemacht.

1 Zentimeter pro Jahr



Der Grönland-Hai wächst nur etwa 1 Zentimeter pro Jahr, das jetzt gefundene Exemplar misst knapp fünfeinhalb Meter. Daraus schließen die Wissenschafter, dass das Tier sehr alt sein muss. Die Untersuchung der Augen-Iris mit einer speziellen Methode bestätigte, dass der Hai mindestens 272 Jahre alt sein muss, wahrscheinlich aber deutlich älter ist.

Sexuelle Reife mit 156



Bis sich die Grönland-Haie fortpflanzen können, vergeht eine Weile: Ihre Geschlechtsreife erreichen sie erst mit 156 Jahren. Ihr Fleisch ist eine Delikatesse in Island - allerdings sind sie schwer zu jagen, weil sie sich meist in der Tiefsee aufhalten.

Forscher erkunden die Grönland-Haie



In einem dänischen Forschungsprojekt werden die Tiere - sie werden auch Eishaie genannt - derzeit genau studiert. Einige von ihnen sind mit Satellitensendern ausgestattet, sodass ihre Route verfolgt werden kann.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WeltwocheHailey Bieber

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen