Halloween: 3 Opfer verletzt, 20 Sachbeschädigungen

Graffiti-Schmierereien, rohe Eier-Würfe, drei Körperverletzungen, eine Brandstiftung, ein Diebstahl – die Halloween-Bilanz in NÖ.
Abschließende Statistik bezüglich Vorfälle zu Halloween seitens der Exekutive in Niederösterreich: Insgesamt ereigneten sich im gesamten Bundesland 20 Sachbeschädigungen, angefangen von geworfenen Eiern bis hin zu Graffitis, einer Brandstiftung in Form eines angezündeten Mistkübels, einem Diebstahl sowie drei Körperverletzungen, bei denen die Opfer jeweils leicht verletzt wurden.

Die negativen Ereignisse in der Halloween-Nacht:

- Unbekannte Täter zündeten einen Mistkübel in Pressbaum an, dieser brannte vollständig ab.

- In Leobersdorf wurde die Fassade eines Einfamilienhauses mit Eiern beworfen und beschädigt.

- Vor einem Mehrfamilienhaus in Wr. Neustadt wurde ein Gegenstand angezündet, wodurch die Fassade durch Ruß verunreinigt wurde. Auch ein Kellerfenster wurde beschädigt.

- In Irenental beschmierten Unbekannte ein Garagentor mit roter Farbe.

- In Großinzersdorf wurde ein Pkw zerkratzt.

- In Fischamend beschmierten Unbekannte das Gelände eines Stiegenaufgangs sowie die Eingangstüre eines Einfamilienhauses.

- Mehrere Verkehrsschilder wurden in Kottingbrunn beschädigt.

- In Böheimkirchen wurde eine Gartenhütte beschmiert.

- In Tribuswinkel wurde ein Gaszählerkasten besprüht.

- In Kirchberg am Wechsel wurden bei drei Pkw die Kennzeichentafeln abgerissen und im Nahbereich auf ein Grundstück geworfen.

- In Bruck wurde ein Schulgebäude mit roter Schrift besprüht.

- Mehrere Müllcontainer sowie die Fassade eines Hauses wurden in Wolfpassing beschmiert.

- In Sitzendorf-Reidling wurde ein Pkw zerkratzt.

- Ein 17-Jähriger wurde in Reisenberg (Bezirk Baden) bei einer Halloweenveranstaltung leicht verletzt, als er einen Streit schlichten wollte. Ein Unbekannter soll ihm einen Faustschlag versetzt haben und dann geflüchtet sein.

- In Haag wurde mit blauer Farbe die Fassade eines Hauses besprüht.

- Eier-Wurf in Breitenfurt bei Wien: Unbekannte beschädigten die Fassade eines Einfamilienhauses.

- Unbekannte besprühten die Fassade eines Hauses sowie eine Bushaltestelle in Vösendorf. Weiters wurden Scheibenwischer eines Pkw gestohlen.

- Ein Eier-Wurf wurde auch im Stadtgebiet von Scheibbs angezeigt, die Fassade eines Einfamilienhauses war betroffen.

- In Herzogenburg beschmierten Unbekannte ein Einfamilienhaus mit dem Schriftzug "Helloween" (also falsch geschrieben).

- In Leopoldsdorf wurden die Reifen von zwei Pkw aufgeschlitzt.

- Bei einem Nachbarschaftsstreit in Vösendorf dürfte in den frühen Morgenstunden des 1. November ein 31-jähriger serbische Staatsbürger einen 51-Jährigen aus dem Bezirk Mödling leicht durch einen Schlag verletzt haben.

- In Schönau wurde die Fassade eines Hauses durch Knallkörper beschädigt.

- In Wr. Neustadt besprühten Unbekannte eine Mauer mit Graffitis.

- Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Baden wurde am 1. November gegen 4 Uhr in der Früh während einer Halloween-Party durch bislang unbekannte Täter leicht verletzt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsNiederösterreichVandalismus

CommentCreated with Sketch.Kommentieren