Prozess in Tirol

Hals aufgeschlitzt: "Zufall, dass Opfer noch lebt!"

Ein Flüchtling (26) aus Somalia attackierte einen Tiroler (43) im Streit mit einer abgebrochenen Flasche. Das Opfer wäre fast verblutet!

Österreich Heute
Hals aufgeschlitzt: "Zufall, dass Opfer noch lebt!"
Prozess gegen Somalier in Innsbruck.
Karl-Josef Hildenbrand/dpa/picturedesk.com (Symbolbild)

Heute Mittwoch soll es in dem Prozess gegen einen 26-Jährigen aus Somalia ein Urteil geben. Der Flüchtling hat bereits einige Vorstrafen, unter anderem wegen sexueller Belästigung, auf dem Kerbholz. Nun steht er wegen Mordversuchs in Innsbruck vor Gericht. Im August war der Angeklagte in der Ausgehmeile bei den Bögen unterwegs. Dort kam es in einem Lokal zu einem Wortgefecht mit einem 43-jährigen Tiroler. Die beiden Männer gingen mit ihren Flaschen nach draußen. Laut "TT" stellte der 43-Jährige sein Getränk am Boden ab. Der Somalier hingegen zerbrach die Flasche und schnitt dem Tiroler angeblich damit den Hals auf.  

Tiroler wäre fast verblutet

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt, erlitt eine 15 Zentimeter lange Schnittwunde. Laut Staatsanwalt konnte man bis auf die Halsmuskulatur sehen. "Dass das Opfer überlebt hat, ist wirklich purer Zufall." Er wäre fast verblutet. Zeugen reagierten geistesgegenwärtig, leisteten sofort Erste Hilfe und riefen die Rettung. Das Opfer ist bis heute traumatisiert, leidet unter Schlafstörungen, Schmerzen und Albträumen. Weder er noch der Somalier erinnern sich noch, worum es bei dem Streit eigentlich ging.

Zeugin kollabierte vor Saal

Der Verdächtige ist auch noch wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt, eine Zeugin kollabierte kurz vor ihrer Aussage vor dem Gerichtssaal in Innsbruck, berichtet die "TT". Heute folgt der zweite Verhandlungstag für den Somalier, der einst vor Terrormilizen aus seiner Heimat flüchtete. Es gilt die Unschuldsvermutung. 

Auf den Punkt gebracht

  • Heute (21.2.) soll es in dem Prozess gegen einen 26-Jährigen aus Somalia ein Urteil geben
  • Der Somalier zerbrach eine Flasche und schnitt dem Tiroler angeblich damit den Hals auf
  • Er steht wegen Mordversuchs vor Gericht, eine Zeugin kollabierte vor dem Gerichtssaal
red
Akt.
;