Rollstuhl überholt Rollator – Frau kämpft um ihr Leb...

Eine ältere Frau mit Rollator. Symbolbild
Eine ältere Frau mit Rollator. SymbolbildBild: iStock
In Hamburg ist bei einer tragischen Kollision zweier gehbehinderter Pensionisten Samstagmittag eine 94-Jährige lebensgefährlich verletzt worden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Hamburger Polizei geschah das Unglück bei einem Überholmanöver. Ein 77-jähriger Deutscher wollte gegen 13.10 Uhr mit seinem elektrisch betriebenen Rollstuhl an einer 94-jährigen Pensionistin mit Rollator vorbeifahren.

Dabei dürften die Räder des Rollstuhls mit den Rädern der Gehhilfe der Seniorin kollidiert sein. Die 94-Jährige kam zu Sturz wobei sie sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Sie wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs bittet die Polizei nun öffentlich aus Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Bilder des Tages

(rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Hamburger SVGood NewsWeltwocheVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen