Hamilton spielte Golfrunde mit einem NFL-Superstar

Lewis Hamilton und Tom Brady absolvierten eine Golfrunde gemeinsam.
Lewis Hamilton und Tom Brady absolvierten eine Golfrunde gemeinsam.Imago Images
Bevor erstmals in Miami die Motoren der Formel-1-Boliden aufheulen, absolvierte Lewis Hamilton noch eine Golfrunde. In prominenter Begleitung. 

Sieben Weltmeistertitel in der Motorsport-"Königsklasse" treffen auf sieben Super-Bowl-Ringe. Denn Hamilton spielte in Miami Beach eine Golfrunde mit NFL-Starquarterback Tom Brady. Dabei handelte es sich um einen Sponsorentermin einer Luxus-Uhrenmarke, für die sowohl der Formel-1-Star, als auch die Football-Legende, werben. 

Da es bei der "Big Pilot Charity Challenge" um den guten Zweck ging, war es auch egal, wer letztlich besser abschnitt. Die Kernkompetenzen der beiden Sport-Giganten liegen ohnehin woanders. 

Einzig das Ziel verbindet beide. "Ich will noch einen achten Titel gewinnen", sagte NFL-Gigant Brady. Der 44-Jährige kam nur wenige Wochen nach seinem angekündigten Karriereende aus der Frühpension zurück, will es noch einmal wissen. Und der 37-jährige Hamilton ergänzte: "Das will ich auch."

Nach der Golfrunde folgte bei Hamilton freilich die Konzentration auf die Formel-1-Premiere in Miami. Am Freitag stehen die ersten beiden Trainings auf dem Programm. "Es ist ein Traum für unseren Sport, in Miami zu sein", schwärmte der Brite. Der Große Preis geht am Sonntag (21.30 Uhr) über die Bühne. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Formel 1Lewis HamiltonTom Brady

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen