Mitten in Graz

Hammer-Mann attackiert Frau – mit Besen überwältigt

Brutaler Vorfall in Graz: Ein 55-Jähriger ging mit einem Hammer auf eine Frau los. Ein Augenzeuge (50) stellte sich ihm in den Weg, wurde verletzt.

Newsdesk Heute
Hammer-Mann attackiert Frau – mit Besen überwältigt
Der Rumäne ging mit einem Hammer auf die Frau los – angeblich habe er sie nur einschüchtern wollen.
iStock, Google Street View (Symbolbild)

Kurz vor 20 Uhr kam es zum Polizeieinsatz im Innenhof einer Wohnsiedlung im Stadtbezirk Gries. Grund dafür dürfte ein vorheriger Streit über Telefon zwischen den beiden in Graz wohnenden Rumänen gewesen sein. Es ging dabei offenbar um geborgtes Geld.

Der 55-Jährige fuhr danach mit seinem Pkw in die Siedling, stieg mit einem Fäustel aus und attackierte die 39-Jährige im Innenhof. Diese versuchte rechtzeitig zu flüchten.

Zeuge handelte sofort

Ein Zeuge (50) beobachtete die Situation und eilte der Frau zur Hilfe. Dabei stellte er sich dem Angreifer in den Weg und versuchte diesen von der Verfolgung der Frau abzuhalten.

In der Folge attackierte der 55-Jährige den Helfer und schlug mit dem Werkzeug in Richtung dessen Kopf. Der 50-Jährige konnte gerade noch ausweichen, wurde jedoch im Bereich der Schulter und des Halses leicht verletzt.

Mit Besen überwältigt

Mit einem vor Ort vorgefunden Besen überwältigte der 50-Jährige in der Folge den Angreifer und schlug ihm den Hammer aus der Hand. Auch ein weiterer Zeuge kam zur Hilfe und versuchte den 55-Jährigen mit Hilfe einer Gasdruckpistole zur Aufgabe zu bezwingen.

Alarmierte Polizisten nahmen den 55-Jährigen in der Folge fest. Wie sich herausstellte, handelt es sich dabei um einen bereits einschlägig bekannten Mann. Bei seiner mittlerweile erfolgten Einvernahme gab der Tatverdächtige an, dass er die Frau mit dem Hammer lediglich erschrecken wollte.

Der 55-Jährige befindet sich weiterhin in Haft und wird nach Abschluss der ersten Erhebungen in die Justizanstalt Jakomini eingeliefert. Die 39-Jährige blieb unverletzt. Weitere Ermittlungen durch das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Graz laufen.

Die Bilder des Tages

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
    Reuters

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 55-jähriger Mann griff in Graz eine Frau mit einem Hammer an, nachdem es zuvor einen Streit über geborgtes Geld gegeben hatte
    • Ein 50-jähriger Zeuge stellte sich dem Angreifer in den Weg und wurde leicht verletzt, konnte jedoch den Angreifer mit einem Besen überwältigen
    • Der Täter wurde festgenommen und behauptete, er habe die Frau nur erschrecken wollen
    • Die Ermittlungen laufen noch
    red
    Akt.