Handbremse vergessen – Frau stirbt bei tragischem Unfall

An der Unfallstelle erinnert nun eine Kerze an die 86-Jährige.
An der Unfallstelle erinnert nun eine Kerze an die 86-Jährige.Pressefoto Scharinger / Daniel Scharinger
Beim Ausparken kam es für eine Oberösterreicherin am Freitag zu einem Unglück mit tödlichem Ausgang. Die Frau wurde von ihrem Pkw überrollt. 

Die Oberösterreicherin (86) aus dem Bezirk Braunau war am Freitagnachmittag in Schwand im Innkreis gerade dabei ihr Auto auszuparken. Dabei streifte sie laut ersten Informationen mit dem linken vorderen Kotflügel am Garagentor.

Daraufhin stieg sie aus, um nach dem Schaden zu sehen. Dabei ließ sie den Motor ihres Autos laufen, stellte die Automatikschaltung auf "Neutral" und vergaß, die Handbremse zu betätigen. Dadurch dürfte der Pkw auf der leicht abfallenden Einfahrt ins Rollen gekommen sein.

Von eigenem Auto überrollt

Bei dem Versuch, das Fahrzeug zu stoppen, kam die 86-Jährige offensichtlich zu Sturz und wurde durch das Vorderrad überrollt. Sofort eilte ein Passant zu Hilfe. Doch der Notarzt konnte nichts mehr für die 86-Jährige tun – jegliche Reanimationsversuche scheiterten. Die Braunauerin starb noch am Unfallort. 

Vor diesem Haus verstarb die Frau
Vor diesem Haus verstarb die FrauPressefoto Scharinger / Daniel Scharinger
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
OberösterreichBraunauBraunau am InnUnfallTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen