Handtaschendiebe fielen über Frauen her

Die beiden Diebe versuchten den Frauen die Handtaschen zu stehlen
Die beiden Diebe versuchten den Frauen die Handtaschen zu stehlenBild: Fotolia/Symbolbild
Am Mittwochabend wurden in Graz zwei Frauen von Handtaschendieben überfallen. Die unbekannten Täter mussten aber ohne Beute die Flucht ergreifen.
Die zwei 65-Jährigen aus Wien waren gegen 23.05 Uhr gerade im Bereich des Kaiser-Franz-Josef-Kais unterwegs, als plötzlich zwei unbekannte Männer versuchten, ihre Handtaschen zu entreißen. Eine der Frauen konnte ihre Handtasche aber noch rechtzeitig erfassen und festhalten, worauf der eine Täter von ihr abließ.

Daraufhin versuchten die beiden Männer gemeinsam die Handtasche der anderen Frau zu entreißen. Diese kam dabei zu Sturz, ließ jedoch ihre Handtasche ebenfalls nicht los. Als sich ein Passant dem Tatort näherte, ließen die Täter vom Opfer ab und ergriffen ohne Beute die Flucht in Richtung Schwimmschulkai. Die gestürzte 65-Jährige wurde leicht verletzt, lehnte aber ärztliche Hilfe ab.

Personenbeschreibung

Die beiden Damen konnten der Polizei auch eine Personenbeschreibung der Männer geben. Die Exekutive bittet nun um Hinweise:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die beiden Täter waren beinahe gleich gekleidet und sahen sich auch sonst sehr ähnlich. Sie waren rund 165 bis 170 Zentimeter groß, sehr schlank und waren dunkel gekleidet.

Beide trugen einen blauen Kapuzenpullover und hatten die Kapuze über den Kopf gezogen.



(wil)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
GrazNewsSteiermarkDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen