Handwerker stürzt bei Bauarbeiten von Holzpfosten - tot

Rettung Symbolbild
Rettung Symbolbildpicturedesk.com
Ein 67-jähriger Handwerker ist am Samstag in der Gemeinde Gallizien (Bezirk Klagenfurt-Land) bei Bauarbeiten ums Leben gekommen.

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 15 Uhr. Der 67-jährige aus dem Bezirk Klagenfurt-Land war gemeinsam mit einem 44-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit/Glan damit beschäftigt, eine Holzschalung an der Außenfassade des Hauses von einem 71-jährigen Pensionisten anzubringen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bei dieser Arbeit stand der 67-jährige Handwerker auf einem Holzpfosten, welcher in einer Höhe von ca. 3,5 m an einem Ende auf einem Alugerüst und am anderen Ende auf einem Holzbalkon aufgelegt war.

Gleichgewicht verloren

Im Zuge der Schalungsarbeiten hat er auf dem Pfosten das Gleichgewicht verloren. Er stürztezu Boden und schlug auf dem Erdreich auf. Dabei erlitt er tödliche Verletzungen.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen