Handy-Stalker ist ein Serien-Täter

Bild: privat
Nachdem Studentin Verena (21) in "Heute" über die nächtlichen Anrufe eines Sex-Stalkers berichtete, melden sich nun immer mehr Opfer.

, melden sich nun immer mehr Opfer.

Auch sie berichten von obszönen Telefonaten mit "Robert". Im Fall der feschen Anglistik-Studentin kam er über Wohnungsinserate im Web an ihren Kontakt. Aber der Stalker wildert auch auf Partnerbörsen, wie eine "Heute"-Leserin leidvoll erfuhr.

Und: Auch auf .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen