Mord-Drohung gegen Doskozil – Anrufer in Haft

Ex-Polizeidirektor Hans Peter Doskozil benötigte jetzt selbst Hilfe der Polizei: Der burgenländische Landeshauptmann wurde von einem 52-Jährigen mit Mord bedroht – Haft!
Die Situation war mehr als bedrohlich: Ein übel beleumundeter Steirer (52) stieß Anfang der Woche wüsteste Drohungen gegen den burgenländischen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (48) aus.

Der dringend Tatverdächtige schreckte dabei nicht einmal davor zurück, nahe Verwandte von Doskozil telefonisch zu terrorisieren – dies erfuhr "Heute" aus Ermittlerkreisen.

"I ram erm auf die Seitn"

"I ram erm auf die Seitn" und weitere vor Hass triefende und nicht druckfähige Parolen soll der Mann voller Wut in den Apparat gebrüllt haben. Die Familie alarmierte – von größter Sorge getrieben – sofort Doskozil am Handy. Der SP-Grande zögerte keine Sekunde und schaltete gleich die Polizei ein.

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei der Kripo begannen eilig akribische Ermittlungen. Dank Rufdatenauswertungen gelang den Beamten Mittwochnachmittag der Durchbruch. Sie ermittelten jenen Mann, der die entsetzlichen Morddrohungen gegen den Landeschef gerichtet haben soll, und statteten ihm mit Cobra-Begleitung einen Besuch ab.

Falle schnappte zu

An seinem Wohnort in der Oststeiermark schnappte die Falle zu. Die Profis marschierten mit Festnahmeanordnung und Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft Eisenstadt auf das Anwesen, nahmen den Verdächtigen fest und sicherten Beweise.

Oberstleutnant Helmut Marban von der Polizei: "Der Mann ist in Haft. Ob ein politisches Motiv vorliegt, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Die Verhöre durch Beamte des LKA Burgenland dauern an."

Laut "Heute"-Infos ist der tätowierte und bullige Steirer wegen Gewaltdelikten einschlägig vorbestraft. Hans Peter Doskozil sagte auf Anfrage: "Ja, es stimmt, es gab eine Morddrohung gegen meine Person. Ich fürchte mich nicht und ziehe mein Programm weiter voll durch. Mein Dank gilt der Polizei – für ihr schnelles und entschlossenes Handeln." Doskozil verzichtet auch weiterhin auf Personenschutz durch die Cobra.

(coi)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. coi TimeCreated with Sketch.| Akt:
BurgenlandNewsBurgenlandDrohungHans Peter DoskozilClemens Oistric