Philipp Hansa: "Versuche große Fußstapfen zu füllen"

Philipp Hansa moderiert nun die "Ö3-Sternstunden"
Philipp Hansa moderiert nun die "Ö3-Sternstunden"ORF
Aufregende Zeiten für Ö3-Star Philipp Hansa. Er übernimmt die "Sternstunden" von Thomas Kamenar.

"Nach fast 20 Jahren moderiere ich am 28. Juni meine letzte Ö3 Sendung. Mein halbes Leben habe ich mich gefreut, Euch fast täglich zu begleiten. Dieser Abschied ist für mich ein sehr emotionaler, er soll aber ein Neuanfang sein" - mit diesen worten nahm Ö3-Moderator Thomas Kamenar nun Abschied von dem Sender und auch von seiner Sendung "Sternstunden" (immer sonntags von 22:00 bis 24:00 Uhr). 

--> Neuer Job für Ö3-Star Philipp Hansa

"Charmanter Zwilling ..."

Für ihn übernimmt nun Philipp Hansa (32). Einmal im Monat wird er an der Seite von Star-Astrologin Gerda Roger (80) durch die beliebte Sendung führen. "Er ist ein charmanter Zwilling und passt daher gut zu mir als Steinbock-Dame", freut sich Rogers auf die Zusammenarbeit. 

Und Hansa selbst? „Ich hätte schon gesehen, dass die Sternschnuppen von Frau Rogers und mir aufeinanderprallen und zwischen Großer Bär und Kleiner Wagen noch ein mittler Stuhl frei ist. Auf diesen setze ich mich freudig und werde versuchen die großen Fußstapfen zu füllen", zeigt er sich gewohnt schlagfertig. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
ORFGerda Rogers

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen