Paar findet Lottoschein mit Millionengewinn

Harold und Tina Ehrenberg strahlen vor Glück.
Harold und Tina Ehrenberg strahlen vor Glück.Bild: Louisiana Lottery
In den USA hat ein Pärchen beim Aufräumen der Wohnung einen alten Lottoschein entdeckt. Damit haben sie 1,8 Millionen US-Dollar gewonnen.

Wie die Lottogesellschaft des Bundesstaates Louisiana mitteilt, hatten Harold und Tina Ehrenberg richtig Glück: Sie fanden den Lottoschein mit dem Millionengewinn nur zwei Wochen vor Ablauf der sechsmonatigen Frist, um den Gewinn auch in Anspruch nehmen zu können.

"Über Thanksgiving kommt die Familie zu Besuch. Also habe ich das Haus geputzt und dabei auf dem Nachttisch ein paar Lottoscheine gefunden, die wir noch nicht überprüft hatten", erklärt Tina.

Das Paar hat die Scheine daraufhin über die Lotterien-Seite im Internet überprüft und dabei herausgefunden, bei einer Ziehung von Anfang Juni den Jackpot geknackt zu haben. "Wir haben die Zahlen immer wieder kontrolliert", so Harold. "Außerdem habe ich die Hotline mit den Gewinnzahlen immer wieder angerufen", fügt Tina hinzu.

Zieht man die Steuern ab, erhalten die Ehrenbergs nun knapp 1,3 Millionen US-Dollar bzw. 1,1 Millionen Euro ausbezahlt.

"Wir planen nicht, irgendetwas Verrücktes zu kaufen oder große Reisen zu machen", erklären die glücklichen Gewinner. Stattdessen wollen sie das Geld für ihre Pension zurücklegen.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwocheGewinnspielLottogewinn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen