Harry Styles zieht Millionendeal an Land

"One Direction"-Star Harry Styles hat einen fetten Plattenvertrag an Land gezogen. Wie "HitsDailyDouble" berichtet, umfasst sein Deal mit "Columbia Records" drei Alben und einen Gehaltscheck über 71 Millionen Euro.

"One Direction"-Star hat einen fetten Plattenvertrag an Land gezogen. Wie "HitsDailyDouble" berichtet, umfasst sein Deal mit "Columbia Records" drei Alben und einen Gehaltscheck über 71 Millionen Euro.

"'Apple hat ihm 22 Millionen Euro für ein Album angeboten, was die Messlatte ziemlich hoch gesetzt hatte", heißt es in dem Artikel. Letzten Endes habe jedoch "Columbia Records" und sein Drei-Alben-Deal den Zuschlag erhalten. Damit schlägt der Sänger ähnliche Wege wie sein Ex-Kollege ein.

Es kommt nicht überraschend, dass der 22-Jährige eigene Wege beschreitet - hat er doch im vergangenen Jahr vier Songs geschrieben, die bei der "American Society Of Composer, Authors And Publishers" registriert wurden.

Im Kriegsdrama "Dunkirk" wird er unter der Regie von Christopher Nolan mitspielen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen