"Schlaflose Nacht": Archie hält Harry & Meghan wach

Im Hause Sussex gibt der kleine Prinz den Ton an. Harry klagte einer Mutter sein Leid: Klein-Archie hält ihn und Meghan die ganze Nacht wach.
Jetzt wünscht sich Harry wohl die Zeiten zurück, als er die ganze Nacht Party machen konnte und am nächsten Tag höchstens einen Kater hatte. Inzwischen muss er brav zu Terminen gehen, auch wenn er nichts geschlafen hat. Und statt Sauf-Partys gibt es zuhause einen Schrei-Marathon vom Sohnemann.

Am Samstag erschienen Meghan und Prinz Harry zu einem Spiel der New York Yankees (die Archie ein entzückendes Baseball-Dress mitbrachten) gegen die Boston Red Sox in London! Sohn Archie, inzwischen sieben Wochen alt, war nicht mit. Dass es ihn gibt, erkannte man, wenn man die Augenringe seiner Mama und seines Papas genauer unter die Lupe nahm.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Harry beruhigt junge Mutter: "Uns ging es genauso"

Danach schaute das royale Paar bei einem Empfang für Harrys Charity Invictus Games vorbei. Dort traf der Prinz Bianca Rainbow-Jones, die Ehefrau eines Air Force Soldaten und ihre neun Monate alte Tochter Raphaella. Das Baby wollte nicht ruhig sein. "Wir haben das Schreien gerade hinter uns gelassen – uns ging es genauso ungefähr eine Stunde, bevor wir hierher kamen", munterte Harry die junge Mutter auf und erzählte ihr von seiner schlaflosen Nacht.

Meghan wollte wohl auch dringend einmal außer Haus. Mit ihrem Besuch hätte keiner gerechnet, denn offiziell ist sie noch in der Babypause. (lam)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStars

CommentCreated with Sketch.Kommentieren