Als Klosterschülerin in einem absoluten Kultgame

Das Point-and-Click-Adventure "Harvey's Neue Augen" von Daedalic Entertainment begeisterte 2011 auf PC – und landet jetzt auf Konsolen.
Acht Jahre nach einem PC-Spiel genau jenes auch für Konsolen zu veröffentlichen, ist eigentlich ein Drahtseilakt. Meist sind Technik und Gameplay so sehr in die Jahre gekommen, dass kaum ein Hahn mehr nach den Neuauflagen kräht. Publisher und Entwickler Daedalic Entertainment hat aber genau das mit dem Point-and-Click-Adventure "Harvey's Neue Augen".

Das Game gibt es acht Jahre nach dem PC-Original nun auch für Nintendo Switch, Playstation 4 und Xbox One – und das zurecht! Wobei "Harvey's Neue Augen" selbst ein Nachfolger ist, nämlich vom bereits 2008 erschienenen "Edna bricht aus". Warum "Harvey's Neue Augen" auch noch Jahre nach seinem eigentlichen Erscheinen funktioniert? Weil es eines der skurrilsten, schwarzhumorigsten und bizarrsten Spiele aller Zeiten ist und längst Kultstatus besitzt.

Worum geht es eigentlich? Zu Beginn des Spiels schlüpft man in die Rolle der Klosterschülerin Lilli, die von Kameraden schikaniert wird und sich schüchtern gibt. Doch während der drei Kapitel des Spiels muss Lilli nicht nur die Aufgaben der Kloster-Oberin erledigen, sondern sorgt auch für die skurrilsten Todesfälle und Unglücke der Spielegeschichte. Zu allem Überfluss begleitet Lilli auch der Stoffhase Harvey, der mit neu eingesetzten Augen zum Hypnose-Tool wird Lilli zu bestimmten Handlungen zwingt.

Ultrakomischer Grafikstil

Besonders machte "Harvey's Neue Augen" schon vor Jahren, dass das Spiel am Ende über verschiedene Auflösungen der Geschichte verfügte. Doch nicht nur das: Der ultrakomische, gezeichnete Grafikstil ist auch heute noch originell und hebt sich deutlich vom Großteil der Point-and-Click-Adventures ab. Neu ist die Steuerung: Im Fall der PS4 wird Lilli mit dem linken Stick bewegt und per Druck auf den rechten Stick werden interessante Schauplätze angezeigt. Simpel, aber wirkungsvoll.

Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

>>> facebook.com/heutedigital
>>> twitter.com/heutedigital
Alle Game Reviews in der Übersicht!

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Grafisch kommt es dagegen zu Auffälligkeiten. So ploppen immer mal wieder Textfenster kurz auf, obwohl sie eigentlich gerade nicht zu sehen sein sollten. Beim Gameplay selbst wurde dafür nachpoliert. So kann Lilli nicht mehr alle Items miteinander kombinieren, sondern nur jene die wirklich im Sinne des Spiels kombiniert werden sollen. Das sorgt für mehr Übersicht als das Kombinations-Chaos in "Edna bricht aus", und ist gleichzeitig eine gute Erleichterung für Adventure-Einsteiger. Immerhin haben fast zwei Dutzend Items im Inventar Platz.

Sensationelle Sprachausgabe

Die nicht zu knappe Story und die kniffligen, aber fairen Rätsel fordern den Spieler rund zehn Stunden lang. Langweilig wird es dabei nicht, denn es folgt Lacher auf Lacher. Witzig ist, dass zwar Lilli selbst gerne zu Wort kommen würde, das Reden aber die anderen Figuren und der Erzähler übernimmt, der jegliche Aktion saukomisch kommentiert. Generell ist die Sprachausgabe Weltklasse und ist ebenso lustig wie glaubhaft.

Ebenso toll-skurril ist das ganze Gameplay umgesetzt. Da etwa Lilli wegen ihrer Hypnose und den geistigen Blockaden Todesfälle nicht sehen kann, werden solche Geschehnisse im Spiel einfach schnell rosa übermalt. Nicht die ganz große Stärke sind dagegen die Minispiele, die im Verlauf von Lillis Ausflug auftauchen. Meist bestehen sie daraus, Symbole oder Gegenstände in eine bestimmte Reihenfolge zu bringen. Glücklicherweise können sie auch einfach übersprungen werden.

Ein Kultgame, das jeder spielen sollte

Und so schließt sich auch der Kreis: Bis auf die neue Steuerung und die Reduzierung der Gameplay-Möglichkeiten setzt "Harvey's Neue Augen" auf die alten Stärken, Und die funktionieren auch nach den ganzen Jahren noch besser als gedacht. Die Grafik ist einzigartig, der Humor pechschwarz, die Dialoge sind genial und die Rätsel knifflig. Wem hier nicht mindestens hundert Lacher auskommen, der versteht wenig Spaß.

Harvey's Neue Augen
Harvey's Neue Augen


Mit Vertretern wie "Day of the Tentacle", "Monkey Island"und "Indiana Jones" zählt "Harvey's Neue Augen" zu den absoluten Kult-Adventures. Dem können auch ein paar kleine Macken in der Neuauflage nichts ausmachen. "Harvey's Neue Augen" ist Pflicht, und jeder Videospieler sollte das Game in seiner Spielesammlung haben.

(rfi)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
GametippDigitalSpieletestSpieletest

CommentCreated with Sketch.Kommentieren