Hast du schon mal Audio-Pornos ausprobiert?

"Audio-Porn"-Plattformen und Apps werden immer beliebter.
"Audio-Porn"-Plattformen und Apps werden immer beliebter.istock
Genug von expliziten Pornovideos? Dann solltet ihr diesen erotischen Hörbüchern eine Chance geben.

Bereits 2009 haben Forschende festgestellt, wie Männer und Frauen im Bett unterschiedlich heiß werden: Während Männer visuell funktionieren und mit dem Anblick eines Frauenkörpers oder eines Pornovideos gut bedient sind, kommen 90 Prozent der Frauen mit sogenanntem Mental Framing in Fahrt. Das bedeutet, dass es bei ihnen wichtig ist, was sich in ihren Köpfen abspielt.

Kaum verwunderlich, gibt es immer mehr Apps und Plattformen, die Audio-Porn, also erotische Hörbücher, anbieten. Wir stellen euch fünf Plattformen vor, die euch garantiert in die Mood bringen:

1Dipsea

Dipsea wurde von zwei Freundinnen aus San Francisco kreiert und ist eine App mit über 300 Hörbüchern, die sinnlich, leidenschaftlich oder kinky sind. Die Stories, die in amerikanischem Englisch gesprochen werden, sind zwischen 5 und 15 Minuten lang und liefern lebhafte Fantasien für die Selbstbefriedigung. Dipsea funktioniert aber auch perfekt als Vorspiel für den Sex zu zweit – für Heteros und Queers.

Sprache:Englisch

Preis: ca. 9 Euro im Monat

2Femtasy

Femtasy ist eine deutschprachige Erotik-Plattform mit über 1400 Hörbüchern, die allesamt zum Ziel haben, die Zuhörerin zum Orgasmus zu bringen. Schlagwörter wie "Lecken", "von hinten", "LGBTQ+" oder "Bodypositive", erleichtern die Suche nach der passenden Story. Außerdem kann zwischen den Intensitäten sanft, intensiv oder hardcore gewählt werden. Hat man eine Lieblingsstimme, kann man diese sogar abonnieren und wird dann informiert, sobald die Person wieder mal eine Story ins Mikro gehaucht hat.

Sprache:Deutsch

Preis: 13 Euro im Monat

3Ferly

Ferly ist laut Beschrieb "Dein Audioguide für achtsamen Sex". Die stylische App bietet eine Mischung aus Hörbüchern, Podcasts, Übungen und Ratgeber rund um die Entdeckung der eigenen Sexualität. Ziel ist nicht, nur noch großartigen Sex zu haben, sondern zu lernen, offen und ohne Scham über Sex zu sprechen, inneres Vertrauen zu entwickeln und die Beziehung zu sich selbst aufzubauen. Es gibt geleitete Masturbationen oder sinnliche Storiesfür Heteros und Queers.

Sprache:Englisch

Preis:Gratis

4Quinn

Quinn ist die Plattform von Caroline Spiegel, der kleinen Schwester des Snapchat-Gründers Evan Spiegel. Die 23-Jährige hat Quinn als Alternative zu bildlastigen Mainstream-Pornos, die nur aus dem männlichen Blickwinkel gefilmt sind, ins Leben gerufen. Auf der Webseite gibt es erotische Geschichten in Audio- und Textform. Wer selber ein Schreibtalent hat, kann sogar eigene Stories einreichen. Quinn ist ein Angebot für alle Geschlechtsidentitäten und sexuellen Orientierungen.

Sprache:Englisch

Preis: Gratis

5Audio Desires

Audio Desires ist eine Plattform mit 10- bis 20-minütigen Stories, die von Frauen entwickelt wurde. Mit der Hilfe einer Studie über die Sexualität, Fantasien und Bedürfnisse von 3.000 Probandinnen wurden Geschichten geschrieben, die nicht nur Solo-Sexverbessern, sondern auch als Paar genossen werden können. Audio Desires ist für alle ideal, die eine Vorliebe für britisches Englisch haben. Für einen Vorgeschmack gibts 6- bis 8-minütige Teaser auf Spotify.

Sprache: Englisch

Preis: Die Premium-Version gibt es für 3 Euro im Monat oder 30 Euro im Jahr.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
LiebeSexSexualität

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen