Hatebreed brennen die Arena im Sommer nieder

Die Hardcore-Legenden rund um Frontmann Jamey Jasta kommen im Hochsommer in die Wiener Arena.
Seit mehr als 25 Jahren schafft Hatebreed wie kaum eine andere Band den Spagat zwischen kompromisslosem Hardcore und treibendem Metal. Nicht umsonst werden die Jungs aus Connecticut von Fans beider Lager gefeiert.

Mit ihrem Debütalbum "Satisfaction Is The Death of Desire" katapultierten sie sich aus dem Stand an die Spitze der Szene und konnten so mit Bands wie Slayer und Slipknot um die Welt touren.



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Fans dürfen sich jetzt freuen, die Band endlich wieder im kleineren Rahmen sehen zu können. Man kann sich schon jetzt auf einen feinen, lauten und sehr verschwitzten 20. August in der Arena einstellen. (baf)

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema