Hatschi! Die Nieserei geht heuer schon früher los

Pollen könnten heuer bereits früher zur Belastung werden (Symbolbild).
Pollen könnten heuer bereits früher zur Belastung werden (Symbolbild).Bild: iStock

Allergiker, die unter Heuschnupfen leiden, werden sich über folgende Nachricht kaum freuen: Der milde Winter soll für eine verfrühte Pollensaison sorgen!

Viel zu sonnig und warm ist das Wetter in Niederösterreich bereits zu Jahresbeginn. Statt winterlichen Temperaturen zeigen sich die ersten Vorboten des Frühlings, Hasel und Erle stehen in Kürze in voller Blüte. Zwei Wochen zu früh, denn beide sollten erst Ende Jänner/Anfang Februar zu blühen beginnen. Allergiker können also schon jetzt unter den typischen Heuschnupfensymptomen leiden.

"Robuste Pollenallergiker sind noch nicht betroffen", beruhigt Katharina Bastl vom Pollenwarndienst der Medizinischen Universität Wien. "Die Bäume blühen derzeit nur, wenn sie an thermisch begünstigten Standorten wachsen". Ab März/April könne man dann schon mit den Pollen von Eschen und Birken rechnen. Ob die Pollen fliegen und in welcher Konzentration, sei wetterabhängig.

(Ros)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichGesundheitAllergie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen