Häupl hat Volksbegehren unterschrieben

Mit Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hat ein weiterer Polit-Promi das "Don't Smoke"-Volksbegehren unterschrieben.

Das "Don't Smoke"-Volksbegehren gegen die Abschaffung des allgemeinen Rauchverbots hat bisher mehr als 400.000 Unterschriften gesammelt. Darunter auch einige Polit-Promis. Einer von ihnen ist Wiens SPÖ-Bürgermeister Michael Häupl.

Häupl unterschrieb das Volksbegehren am Mittwoch am Ottakringer Bezirksamt. In fast ganz Europa käme man ohne Rauchen in der Gastronomie aus, sogar in Italien. "Und dass es schädlich ist, weiß jeder, auch ich, der 28 Jahre geraucht hat", sagte Häupl.

Vor Wiens Bürgermeister hatten am Wochenende bereits der ehemalige ÖVP-Landeshauptmann von Niederösterreich, Erwin Pröll, sowie der ehemalige ÖVP-Parteichef Reinhold Mitterlehner erklärt, das Volksbegehren unterschreiben zu wollen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenWiener WohnenRauchverbotSport-TippsMichael Häupl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen