Haus-Explosion: Abriss von Gebäude gestartet

Donnerstagnachmittag wurde mit der Schleifung der Gemeindebau-Ruine in der Pressgasse (Wieden) begonnen. Die Arbeiten sollen sechs Wochen dauern. Ehemalige Mieter sahen traurig zu.
Kurz nach 14 Uhr begann ein Spezialbagger am Donnerstag mit dem Abriss des zerstörten Wohnhauses in der Pressgasse (Wieden). Zuerst wurde das Dach abgetragen. Nach dem Seitenflügel wird der schwer beschädigte Hauptteil vom Innenhof aus abgerissen.

"Die Arbeiten sollen in sechs Wochen fertig sein", so Wiener-Wohnen-Sprecher Markus Leitgeb. Einige ehemalige Hausbewohner sahen am Donnerstag sichtlich bewegt bei den Arbeiten zu, wieder kamen die Emotionen hoch. "Ich war zum Zeitpunkt der Explosion zu Hause", erzählt die ehemalige Hausmeisterin Ina G. (62). "Den Schock kann man nicht beschreiben." Gerhard F. (66) wohnte im völlig zerstörten Hauptteil. "Ich war zum Glück nicht da", erzählt er. "Weil sonst wäre ich jetzt tot." Alle Mieter sind derzeit in Ersatzwohnungen. (kla/pet)



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. kla/pet TimeCreated with Sketch.| Akt:
WiedenNewsWienExplosionThomas Peterthalner

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren