Hausbesitzer (59) verfolgt Einbrecher-Duo mit Auto

Bild: privat
Dank des couragierten Eingreifens eines Einbruchsopfers sitzen jetzt zwei slowakische Serientäter (33, 34) hinter Gitter.

In Waldegg (Wr. Neustadt) ertappte der 59-Jährige die beiden, als er zum Elternhaus fuhr, das er mit seiner Frau als Wochenendhaus nutzt. Die Kriminellen versuchten gerade, mit Brecheisen die Tür aufzubrechen. Das Duo flüchtete zu Fuß, der 59-Jährige fuhr mit dem Auto hinterher, seine Gattin rief die Polizei.

Die Beamten konnten die Osteuropäer fassen. Bitter für den Hausbesitzer: Das gleiche Duo hatte bereits am 20. Jänner dort zugeschlagen, Drehbank, Werkzeug gestohlen und einen 120 Jahre alten Kasten ruiniert. Dem 33-Jährigen und seinem Schwager (34), die teils geständig sind, werden insgesamt 16 Einbruchsdiebstähle in Wr. Neustadt, Neunkirchen, Mödling und Scheibbs zur Last gelegt. Schaden: 76.000 Euro, Haft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen