Heeres-Lkw gegen Audi: Mutter und Tochter verletzt

Bild: BFKDO Tulln/Öllerer
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstag Nachmittag auf der B19 bei Judenau (Tulln): Ein LKW der Bundesheerfahrschule krachte in einen Audi.

Die Insassen des PKW, eine Mutter (44) und ihre Tochter (14), wurden schwer verletzt und mussten mit dem Rettungsheli ins Spital gebracht werden. Die Rekruten und der Fahrlehrer blieben unverletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen