Hef will seine geflohene Braut doch noch heiraten

Bild: AP

Hugh Hefner (86) kann aus Dutzenden blonden Bunnys wählen, die sich ihm an den Hals werfen - doch heiraten will er ausgerechnet jene Frau, die ihn einst vor dem Altar sitzen gelassen hat: Crystal Harris, 2. Versuch.

, 2. Versuch.

Das ehemalige Playmate (26) hatte den Mogul im Juni 2011 wenige Tage vor der geplanten - und groß angekündigten - Hochzeit stehen lassen. Dazu wollte sie weder ihren Verlobungsring, noch den geschenkten Bentley zurückgeben und drohte mit einem Sorgerechtsstreit um .

Zusätzlich demütigte die "Runaway Bride" (dt: die Braut, die sich nicht traut) den 86-Jährigen mit indiskreten Interviews: "Hef macht mich nicht an", plauderte Harris damals freimütig aus, "Er mag es nicht, seine Kleider auszuziehen. Ich hab ihn noch nie nackt gesehen!"

Happy End?

Hefner zeigte sich damals traurig über die Trennung, hatte aber schnell eine andere Blondine an seiner Seite. Zur allgemeinen Überraschung kehrte Harris jedoch im Juni diesen Jahres in die "Playboy"-Mansion zurück.

 "Ja, ich bin wieder sein #1 Girl", bestätigte Harris damals. Sie seien glücklich zusammen, schrieb Harris weiter.

Und nicht nur das: Das Wieder-Traumpaar will sich zu Silvester nun endlich das Ja-Wort geben. Alle Probleme in der Beziehung seien beseitigt, so ein Freund des Paares.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen