Toter bei OMV-Explosion in Niederösterreich

Eine starke Explosion erschütterte das Weinviertel. Die Detonation ereignete sich bei der OMV Gasstation Baumgarten. Es gibt einen Toten und mindestens 18 Verletzte.
Die Meldung verbreitete sich am Dienstag in der Früh zunächst via Twitter. Anrainer berichteten, dass sich die Detonation wie ein Erdbeben angefühlt habe. Ein Facebook-Video zeigt die heftige Explosion.

In der Gasstation in Baumgarten a.d. March im Bezirk Gänserndorf hat sich die Explosion gegen 09:00 Uhr ereignet. Ein Mensch starb, 18 Personen sind verletzt. Dutzende Feuerwehren befanden sich im Großeinsatz, dazu mehrere Notarztwagen. Eine Pipeline unter der Erde ist explodiert, die Ursache dafür ist noch unklar. Auch Schwerfahrzeuge mit Kränen kommen zum Einsatz.

Das Feuer erfasste sechs Objekte, die zum Teil in Vollbrand standen.

CommentCreated with Sketch.8 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Fotos aus der Luft: So gewaltig ist die Zerstörung:



Die alarmierte Suchhundestaffel des Roten Kreuzes in Schwechat sucht in den Trümmern nach Verletzten. Wegen der Explosion war es zu einem Großbrand gekommen, der inzwischen eingedämmt ist. "Die Anlage wurde im kontrollierten Zustand heruntergefahren und ist außer Betrieb", sagte der Sprecher von Gas Conncect, Armin Teichert. Eine technische Ursache dürfte Grund für die Explosion sein.

Die Polizei rät, den Bereich zu meiden und den Anweisungen der Einsatzkräfte zu folgen:



Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ist tief betroffen: "Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei sind vor Ort. Bei der Bezirkshauptmannschaft, Feuerwehr, Roten Kreuz und Landespolizeidirektion wurden koordiniert Einsatzstäbe eingerichtet. Jetzt steht das Retten und Bergen im Vordergrund. Gleichzeitig wird derzeit die genaue Explosionsursache ermittelt. Der Polizeihubschrauber ist im Einsatz, um ein umfassendes Lagebild zu liefern." Mikl-Leitner hat ihre Termine für heute abgesagt und fährt in das Katastrophengebiet.

Explosion OMV
Explosion OMV


Auf Twitter verbreiten Augenzeugen der Detonation ihre Fotos - so wie hier:





Jährlich werden rund 40 Mrd. m³ Erdgas über die Station Baumgarten nach Österreich sowie nach West-, Süd- und Südosteuropa weiterverteilt - mehr dazu hier.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
MarcheggNewsGasexplosionOMV-Explosion Baumgarten

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema