Tirol

Heftige Explosion weckt Tiroler Dorf – Polizei vor Räts

In Vals (Bezirk Innsbruck-Land) ist es am Samstag in den Morgenstunden zu einer heftigen Explosion gekommen. Die Ursache gibt Rätsel auf.

Jochen Dobnik
Aus bisher noch ungeklärter Ursache gab es eine Explosion kurz nach dem Dorf St. Jodok.
Aus bisher noch ungeklärter Ursache gab es eine Explosion kurz nach dem Dorf St. Jodok.
Facebook Feuerwehr St. Jodok - Vals

Um 8:44 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Steinach-Wipptal gleich mehrere Notrufe ein. Anrainer meldeten eine Explosion samt anschließender Rauchentwicklung in einem Feld im Gemeindegebiet von Vals. Dabei sei auf einem Feld ein zehn mal zehn Meter großer Krater entstanden, heißt es in einer Aussendung. Die Ursache der Explosion gibt (noch) Rätsel auf.

Sprengstoff-Experten auf dem Weg

Derzeit sind sechs Polizeistreifen sowie Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren vor Ort. Sprengstoff-Experten befinden sich gerade auf dem Weg ins Valsertal.

Nach aktuellen Erkenntnissen wurde bei der Explosion niemand verletzt bzw. wurden auch keine Sachschäden an Gebäuden verursacht. Die L229 Landesstraße wurde in der Zwischenzeit komplett gesperrt, eine örtliche Umleitung eingerichtet.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen.</strong> Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. <a data-li-document-ref="120047290" href="https://www.heute.at/s/arzt-fast-absage-lugner-im-rollstuhl-bei-festspielen-120047290">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
    12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen. Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. Hier weiterlesen >>
    Raphael Fasching