Heidelbeer Pirogen - Tragikomödie in einem Akt

Die drei Geschwister mit der Nachbarin, die die Mutter der drei tot in ihrer Wohnung auffand...
Die drei Geschwister mit der Nachbarin, die die Mutter der drei tot in ihrer Wohnung auffand...Bild: Kein Anbieter/Josef Duerport
Drei Geschwister begeben sich auf die Suche nach der Vergangenheit ihrer Mutter. Ein bittersüßes Theaterstück im Palais Schönburg erwartet die Zuseher.
Die Geschwister Jonathan, Paul und Klara treffen sich nach der Beerdigung in der Wohnung ihrer verstorbenen Mutter. Auf der Suche nach Indizien zur jüdischen Vergangenheit der Mutter finden sie das Testament. In die aufgeregte Stimmung platzt die Nachbarin herein, die die Mutter tot in ihrer Wohnung aufgefunden hatte. Die Geschwister sehen in ihr eine Möglichkeit, mehr über ihre Mutter zu erfahren, zu der sie in den letzten Jahren wenig Kontakt hatten.

Doch die anfänglich gemütliche Plauderei bekommt allmählich eine seltsame Wendung...

"Heidelbeer Pirogen" ist eine Tragikomödie in einem Akt, die noch bis einschließlich 7. April im Palais Schönburg aufgeführt wird. Unter dem Regisseur Erhard Pauer sorgt das Stück für enorme Spannung. Konzept und Idee sind von Beatrice Gleicher, mitgewirkt haben unter anderem Otto Beckmann, Katharina Dorian und Markus Tavakoli.

Wann?: 16. März bis 7. April

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Wo?: Palais Schönburg, Rainergasse 11, 1040 Wien

Tickets: erhältlich hier. Im Ticketpreis sind Sektempfang, Fingerfood und Getränke inbegriffen.



(rfr)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WiedenNewsKulturTheater

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren