Heidi erklärt, was wirklich vor der Kabine passierte

Mehrere Medien hatten berichtet, dass Heidi Klum und ihrem Freund der Eintritt in die Kabine der Bayern-Stars verwehrt wurde.
Als der FC Bayern München am Samstag gegen Frankfurt Eintracht siegte, waren auch Heidi Klum (45) und ihr Freund Tom Kaulitz (29) im Stadion. Zur Party der Bayern-Stars durften sie aber laut "Bild"-Zeitung nicht. Angeblich wurde ihnen der Eintritt in die Kabine verwehrt, weil die Mannschaft alleine feiern wollte.

"Die wollten eine Pressekonferenz mit uns machen"

Doch nun behauptet das Supermodel, die Sache sei ganz anders abgelaufen: "Wir haben uns das Spiel angeguckt und danach wollten die eine Pressekonferenz mit uns machen", erklärte sie gegenüber "Gala".

Heidi hatte abgelehnt

"Ich wollte eigentlich nur Hallo sagen, aber hinter der Tür war eine Pressekonferenz und das Fußballteam. Da habe ich gesagt, dass ich das nicht machen kann, weil ich mich dafür einfach zu schlecht mit Fußball auskenne und dann sind wir eben wieder gegangen."

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. VIP-Bild des Tages

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsFußballHeidi Klum

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren